Entstehung:

Angefangen hat alles mit gelegentlichem Kicken auf einem Bolzplatz in Blankenloch. Wir haben uns hin und wieder getroffen, um ein bisschen Gaudi beim Kicken zu haben. Nachdem wir uns dann entschlossen hatten, bei einem Freizeitturnier teilzunehmen und alle daran Spaß hatten, entschieden wir uns dazu dies regelmäßiger zu machen. Den Namen „Geballte Ladung“ haben wir uns eher zufällig gegeben, da unser erster Name „Bierpatrioten“ doch etwas unpassend war. Von Beginn an waren wir ein Kern von ca. 6 bis 8 Leuten wobei anfangs noch nicht klar war, wer regelmäßig dabei ist. Dies hat sich recht schnell geändert, da wir immer öfter an Turnieren im Kreis Karlsruhe teilgenommen haben und sich auch die Organisation immer besser einspielte. So bekamen wir auch Zuwachs an verlässlichen Spielern, wodurch wir auch jederzeit fehlende Spieler ersetzen konnten. Der größte Teil der Spieler kommt aus Stutensee, der Rest aus Karlsruhe. Mittlerweile sind wir seit 1.8.2006 ein eingetragener Verein (e.V.).

  Gegenwart und Ziele:

 

Unser Ziel ist, regelmäßig an Freizeitturnieren teilzunehmen, ohne jedoch Verpflichtungen eines am Ligabetrieb teilnehmenden Vereines nachkommen zu müssen. Im Gründungsjahr 2005 haben wir an über 10 Turnieren teilgenommen. In Jahr 2 nach der Gründung (2006) waren es in Summe dann schon knapp 20 Turniere sein. Im Jahr 2007 waren es 20 Turniere und viele Freundschaftsspiele gegen andere Freizeitteams. Der Erfolg ist eher zweitrangig, da wir fast ausnahmslos Freizeitspieler sind, und somit bei Turnieren mit „aktiven“ Fußballern meist wenig Chancen auf einen richtigen Erfolg abzusehen ist. Ein weiteres großes Ziel war es im Laufe der Jahre ein eigenes Freizeitturnier ins Leben zu rufen, welches ein großes Planungs- und Organisationsengagement erfordert. dieses Turnier wurde erstmalig am 14.1.07 in Blankenloch ausgetragen. Mittlerweile findet dieses Turnier einmal jährlich statt und erfreut sich großer Beliebtheit.
Das größte Ziel überhaupt ist aber natürlich, Spaß am Fußball zu haben.
Dies gestaltet sich sehr positiv, da wir eine Truppe sind in der das „Miteinander“ stimmt und sich jeder auf den anderen verlassen kann. Wir möchten unseren Mitgliedern Trainingsmöglichkeiten bieten, unter Wettkampfbedingungen an Turnieren teilzunehmen und auch ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln. Wir unternehmen auch Mannschaftsausflüge, Stammtische und versuchen uns in vielen anderen Sportarten aus. Der Spaßfaktor steht ganz klar im Vordergrund.

 

Training:

 

Trainiert wird in Stutensee-Blankenloch in der Sporthalle der Grund- und Hauptschule jeden Mittwoch von 20-22 Uhr. In unserem Training spielen wir ausschliesslich Just for Fun, ohne taktische Zwänge oder Waldläufe oder dergleichen. Da die Halle relativ eng ist spielen wir dort 4 vs. 4 auf Handballtore mit Spielzeit von 10 Minuten. Je nachdem wieviele Spieler zum Training erscheinen wird mit 2-3 Teams gespielt. In den für Baden Württemberg festgelegten Ferienzeiten bleibt die Sporthalle für uns ebenfalls geschlossen, gelegentlich weichen wir dann aus auf andere Plätze aus oder der Ball ruht einfach solange.